Welche Umzugsunternehmen in Österreich?

ZUVERLÄSSIGE UMZUGSUNTERNEHMEN FÜR DEN UMZUG

Ein Umzug kostet viel Mühe und Zeit. Namhafte Umzugsunternehmen erleichtern den Umzug. 

Obwohl der Umzug in ein neues Zuhause meist mit viel Freude verbunden ist, bringt der Umzug auch einige Härten mit sich. In der Regel haben Sie genau zwei Möglichkeiten: Entweder Sie organisieren den Umzug komplett selbst, indem Sie einen LKW oder Transporter mieten, oder Sie beauftragen einen professionellen Service für den Umzug und die Entrümpelung. Die zweite Variante ist die deutlich komfortablere, aber natürlich auch teurere. Da in den letzten Jahren zahlreiche Umzugsunternehmen wie Pilze aus dem Boden geschossen sind, aber leider nicht alle seriös arbeiten, möchten wir Ihnen in diesem Artikel eine Auswahl wirklich seriöser Unternehmen ans Herz legen. Außerdem erfahren Sie von uns, woran Sie ein seriöses Umzugsunternehmen erkennen, welcher Preis bei Umzügen üblich ist und wie Sie garantiert ein vertrauenswürdiges Unternehmen finden.

Umzug Wien: Welche Umzugsfirma?

Umzugsfirmen sind ein Dutzend. Im Internet sind 1.046 (!) Verkehrsunternehmen für Wien gelistet. Und das ist nicht alles. In Wien sind laut WKO derzeit 2.200 kleine Verkehrsunternehmen aktiv. Der Markt ist entsprechend umkämpft und viele Unternehmen versuchen mit Preisdumping Kunden zu gewinnen. Wer seinen Umzug jedoch in die Hände eines vermeintlich professionellen Anbieters legt, sollte aufpassen, denn nicht jedes Unternehmen hält was es verspricht. Im Nachhinein kostet der Möbeltransport oft deutlich mehr als vorab vereinbart.

Bei dubiosen Umzugsfirmen werden versteckte Zusatzkosten, die vorher nie besprochen wurden, plötzlich aus dem Hut gezogen. Meist nachdem die Ware schon im LKW ist. Um solche unangenehmen Erfahrungen zu vermeiden, empfiehlt es sich, sich vorab über den gewünschten Umzugsservice zu informieren. Wenn Sie beim Umzug wirklich zu 100% auf Nummer sicher gehen möchten, können wir Ihnen folgende Unternehmen empfehlen:

Wenn Sie umziehen müssen, reichen in der Regel zwei Mover und ein LKW aus. Umzugsfirmen: Was ist zu beachten?

Wenn Sie mit Ihrem Umzug eine Firma beauftragen möchten, sollten Sie nicht nur auf den Preis achten. Mindestens ebenso wichtig sind Termintreue und professionelle Abwicklung des Umzugs. Ein dubioses Unternehmen im Vorfeld zu entlarven, ist ein schwieriges Unterfangen. Die meisten dubiosen Unternehmen investieren viel Geld in die Suchmaschinenoptimierung ihrer Website, um bei Google ganz oben zu landen und möglichst oft gefunden zu werden. Da der Google-Algorithmus die Seriosität eines Unternehmens nur schwer beurteilen kann, gestaltet sich die Internetrecherche zu Umzugsunternehmen eher problematisch. Hier sind ein paar Hinweise, die auf ein seriöses Unternehmen hinweisen:

2) Bewertungen und Empfehlungen

Die Qualität eines Unternehmens können Sie auch anhand von Bewertungen und Empfehlungen herausfinden. Zahlreiche aussagekräftige Bewertungen finden Sie beispielsweise auf kaiserumzug.at. Von schlecht bewerteten Unternehmen und Unternehmen ohne Rating ist generell abzuraten. Je mehr positive Bewertungen ein Umzugsservice hat, desto wahrscheinlicher ist es, dass er seriös ist.

3) Impressum und Kontakt auf der Firmenwebsite

Ein ganz klarer Hinweis auf ein seriöses Umzugsunternehmen ist das Impressum auf der Firmenwebsite. Nur wenn dort alle Angaben (Name, Anschrift, Kontaktdaten) zu finden sind, sollte das jeweilige Unternehmen weiter betrachtet werden. Wenn Sie auf einer Firmenwebsite überhaupt kein Impressum finden, sollten Sie die Finger von dieser Firma lassen.

Umzug nach Wien

Professionelle Umzugsfirmen in Wien besuchen zuerst die Baustelle und erstellen dann einen Kostenvoranschlag.

4) Festpreisgarantie

Seriöse Relocatoren informieren sich vor der Angebotserstellung möglichst detailliert über den Umzug. In den meisten Fällen bieten sie eine kostenlose Tour an und legen dann das Preisangebot fest. Bei manchen Unternehmen reicht ein ausführliches Telefonat, in dem alle Umstände im Detail geklärt werden. In jedem Fall sollten Sie dann ein Angebot für eine Flatrate erhalten. Bei den meisten Unternehmen können Sie wählen, ob Sie die Pauschale akzeptieren oder lieber ihren Stundensatz + diverse Zuschläge riskieren.

5) Transportversicherung

Jedes namhafte Transportunternehmen sollte im Schadensfall ausreichend versichert sein. Gute Transportunternehmen informieren den Kunden vorab über Höhe und Konditionen der Transportversicherung.

Tipp: Melden Sie sichtbare Schäden sofort dem Transportunternehmen! Auch Transportschäden, die äußerlich nicht sofort erkennbar sind, sind dem Umzugsunternehmen schnellstmöglich (am besten schriftlich) zu melden! Beachten Sie unbedingt die vertraglichen Fristen zur Schadensmeldung.

Wie finde ich ein seriöses Umzugsunternehmen?

Eine Dienstleistung für Ihren Umzug finden Sie am einfachsten mit dem Kaiserumzug.at Volltreffer! Bei www.kaiserumzug.at Volltreffer werden Sie in wenigen Sekunden mit passenden Umzugsunternehmen verbunden. Diese unterbreiten Ihnen dann unabhängig voneinander kostenlose und unverbindliche Preisangebote. Sie können dann zwischen 3-5 Angeboten wählen oder (falls Ihnen keines davon zusagt) alle Angebote ablehnen. Da der kaiserumzug nur ausgewählte und wirklich zu 100 % seriöse Unternehmen in sein Volltrefferprogramm aufnimmt, können Sie diesen Unternehmen bedenkenlos vertrauen.

Umzugsservicepreise: Wovon hängen sie ab?Kosten?

Die Gesamtkosten eines Umzugsservice hängen von den folgenden 9 Faktoren ab:

Arbeitszeiten: Wie lange dauert der Umzug?

Arbeitsaufwand: Wie viele Transportfahrzeuge werden benötigt?

Parkverbot: Ist eine Parkverbotszone erforderlich?

Anzahl Umzugshelfer: Wie viele Umzugshelfer werden benötigt?

Montage: Sind für die Montage Facharbeiter (Tischler) erforderlich?

Stockwerke: Wie viele Stockwerke gibt es und gibt es einen Aufzug?

Verpackung: Benötigen Sie Verpackungsmaterial?

Lieferziel: Wie groß ist die Entfernung zwischen den Umzugsstandorten?

Sonstiges: Handelt es sich um einen Sondertransport?

Wie teuer ist ein Monat?

Bei einem Umzug innerhalb Wiens, bei dem ca. 10 Möbelstücke aus dem 1. OG transportiert werden, kein Verpackungsmaterial und kein Monteur benötigt wird, können Sie bei namhaften Umzugsunternehmen mit Pauschalen von ca. 250 € bis 350 € rechnen.

Kein Anhalten

In Wien kostet ein Halteverbot für den Umzug 52,08 Euro. 

Was kostet ein Halteverbot für einen Umzug in Wien?

Ein Umzugsverbot in Wien kostet 52,08 €. Ein Halteverbot ist immer dann erforderlich, wenn Sie sicherstellen möchten, dass das Umzugsunternehmen seinen Transporter möglichst nah an der Wohnadresse parken kann. In Wien ist die MA 46 für Parkverbotszonen zuständig.

Wie viel kostet ein zusätzlicher Monteur bei einem Umzug?

Benötigen Sie einen Monteur zum Auf- und Abbau Ihrer Möbel, müssen Sie für diesen Monteur mit Mehrkosten von ca. 40 € pro Stunde rechnen. Preislich sind Monteure beim Einrichten von Küchen besonders wichtig.

Wie hoch ist ein Bodenzuschlag?

In den meisten Fällen beinhalten Pauschalangebote bereits den Etagenzuschlag. Wenn das Umzugsunternehmen nach Arbeitszeit abrechnet, müssen Sie mit einem Etagenzuschlag von 5 bis 15 € pro Etage rechnen. Bei Schwertransporten und Klaviertransporten erhöht sich dieser Aufpreis auf 20-40 Euro.

Umzugsfirma Klaviertransport Wien

Die Preise für Sondertransporte wie den Transport eines Klaviers werden in der Regel gesondert geregelt.

Wie viel kostet ein Klaviertransport?

Klaviere sind nicht nur besonders schwer (Konzertflügel wiegen bis zu 600 kg), sondern auch sehr sperrig und schwer zu transportieren. Ernsthafte Umzugsunternehmen haben gesonderte Preise für Sondertransporte wie Klaviertransporte. Der Transport eines kleinen Flügels oder Flügels kostet zwischen 120 € und 200 €. Bei besonders schweren Konzertflügeln über 250 kg kalkulieren die Transportunternehmen oft auch nach dem genauen Gewicht.

Tipp: Hier finden Sie Transportunternehmen, die sich auf Klaviertransporte in Wien spezialisiert haben.

Umzugsunternehmen für Entsorgung und Entrümpelung

Die meisten Umzugsunternehmen bieten auch die Entsorgung nicht mehr benötigter Altmöbel an. Es gibt aber auch Evakuierungsfirmen, die sich speziell auf die Räumung der Wohnung spezialisiert haben. Diese erledigen die Evakuierung etwas schneller und sind meist sogar noch günstiger.

Tipp: Hier finden Sie Verkehrsunternehmen, die sich auf die Räumung Wiens spezialisiert haben.


Welche Leistungen sind bei einem ernsthaften Umzug inklusive?

Wer sich an ein seriöses Umzugsunternehmen wendet, kann beim Umzug mit folgenden Vorteilen rechnen:

Umzugshelfer tragen die Einrichtungsgegenstände in den vorgesehenen Raum/Etage

Große Möbelstücke wie Sofas und kleine Kisten oder Elektrogeräte werden sicher verpackt

Günstige oder sogar kostenlose Umzugskartons werden angeboten

Möbeldemontage und anschließende Montage durch Spezialisten

Alte Möbel ausräumen, die nicht bewegt werden sollen

Betriebshaftpflicht- und Transportversicherung ist im Preis inbegriffen

Hier finden Sie gut bewertete Umzugsunternehmen in Ihrem Bundesland:

→ Wien

→ Burgenland

→ Salzburg

→ Niederösterreich

→ Steiermark

→Tirol

→ Oberösterreich

→ Kärnten

→ Vorarlberg

Was muss ich beim Umzug beachten?

Ein Umzug sollte immer sorgfältig im Voraus geplant werden. Für den Umzug müssen Sie nicht nur eine Spedition beauftragen, sondern auch den alten Mietvertrag kündigen, sich neu anmelden und die Adressänderung verschiedenen Behörden mitteilen. Damit Sie wirklich keinen wichtigen Schritt vergessen, haben wir in einem weiteren Artikel eine ausführliche Umzugs-Checkliste für Sie zusammengestellt.

Tipp: Zur besseren Planung gibt es hier eine Umzugscheckliste.

0
Ocean Freight
0
Road Freight
0
Tons of Goods
0
Professionals

Kontakt

Öffnungszeiten

UMZUG 1010 WIEN, 1020 WIEN, 1030 WIEN, 1040 WIEN, 1050 WIEN, 1060 WIEN, 1070 WIEN, 1080 WIEN, 1090 WIEN, 1100 WIEN, 1110 WIEN, 1120 WIEN, 1130 WIEN, 1140 WIEN, 1150 WIEN, 1160 WIEN, 1170 WIEN, 1180 WIEN, 1190 WIEN, 1200 WIEN, 1210 WIEN, 1220 WIEN, 1230 WIEN

2 Mann + LKW um Nur €25 pro Stunde!

X